Li(e)belleien Teil 1

Ein wunderschönes neues Stempel-Thinlits-Set im Frühjahrskatalog von Stampin Up ist das Li(e)belleien-Stempelset mit passenden Thinlits.

Mein erstes Projekt mit diesem Set ist die große gestempelte (two-step) Libelle in Archivtinte Anthrazit, die Flügel sind mit abgestempelten Blauregen ausgestempelt und mit dem Wink of Stella beglitzert, anschliessend ausgestanzt.

Flüsterweisser Cardstock, das vordere Papier mit dem Prägefolder „Woodland Textures“ geprägt, mit Fingerstempeln geinkt und ein paar Steinchen aufgeklebt.

Ich habe zwei Varianten gebastelt, die sich nur minimal unterscheiden. Im Band (einmal das Silberen aus dem Winterkatalog und einmal das Weiße aus der aktuellen gerade gestarteten Sale-A Bration, was es bei 60,-€ Bestellwert gratis zur Bestellung dazugibt, wenn man sich aus der großen Auswahl der Gratisprodukte für dieses Band entscheidet.) und einmal in der Farbe des embossten Schriftzuges. Da habe ich auch passend zum band einmal in weiß und einmal in silbern embosst.
Hintergrundkarton in Blauregen.
Und die zweite Libelle unter der kompletten Libelle ist aus Pergamentpapier gestanzt und mit dem Wink-of-Stella beglitzert.

Schön sanft, oder?

Wie gefallt Euch diese Variante, die Libelle einzusetzen?
Zeigt doch mal Eure Libellenprojekte!

Bin ganz gespannt. Liebe Grüße!

In the Meadow

Am 20. Juni 2016 hatte ich endlich meine eigene Big Shot! Juhu!
Und mein erstes damit gebasteltes Projekt waren zwei Karten mit meinem damaligen Lieblings-Stempelset „In the Meadow“ von Stampin Up!

Dazu Hintergrund mit „woodland textures“ gefalzt.

Rehe auf Aquarellpapier gestempelt, klar embossed (noch mit Toaster, den Heißluftfön besaß ich damals noch nicht) und mittels Aquapainter und den Farben „Waldmoos“, „Farngrün“ und „Lagunenblau“ ausgemalt.
Stempelfarbe war immer „Wildleder“, damit habe ich auch die Baumstämme mit nem Schwämmchen coloriert.
Nur das Band ist nicht von Stampin Up!, das ist von Globus (Baumarkt), passt aber m.E. hervorragend.

Meine zweite Variante bekam noch einen Rahmen und eine dicke naturfarbene Kordel, nicht SU, sondern vom Globus, aber auch schön, oder?

Ich bin das erste Mal echt zufrieden mit meinem Bastelergebnis gewesen, bin doch immer so kritisch!

Hach!