Herbstkarte mit der Baby Wipe Technik

In unserem Stempelteam erarbeiten wir uns ein ganz besonderes Technikbuch. Auf jedem offiziellen Teamtreffen bereitet immer mal jemand anders eine Technik vor und stellt sie den Anderen vor, wir erarbeiten sie und dann gestaltten wir ein paar Projekte damit. Ein Beispielprojekt kommt dann in unser Album hinein.

Beim herbstlichen Teamtreffen hatten wir die doch sehr einfache, aber effektvolle Baby Wipe Technik auf der Tagesordnung.

Im Herbst in Kombi mit dem Stampelset „Vintage Leaves“ liegt es ja total nahe, herbstliches Laub zu gestalten.

Ich finde, die Karten sind wunderschön geworden.

Auch diese Technik stelle ich nochmal gesondert vor.

Wir haben die Blätter einmal als dezente und ruhige Hintergrundstempel benutzt, dann mittels der mehrfarbigen getränkten Babyfeuchttücher ein paar sehr herbstliche Blätter intensiver gestaltet und mit den passenden Framelits „Laub“ ausgestanzt. Mit Hilfe von Dimensionals dann effektvoll aufgeklebt und ein paar Variationen mit dem Band ausprobiert. Naturkordel oder in Kombi mit Kupferfaden. Beides hübsch, finde ich. Ich liebe diese Vintage Leaves. Was habt ihr damit schon so für tolle Sachen gebastelt? Zeigt doch mal!

Lieben Gruß